Montag, 27. Februar 2012

In stiller Trauer

                               


Nach langer Krankheit, ist meine Mam letzten Mittwoch von uns gegangen.
Bin immer noch wie gelähmt, werde wahrscheinlich noch eine weile brauchen bis ich das verarbeitet habe.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Helga,
ich wünsche Dir von Herzen ganz viel Kraft für die kommende schwere Zeit für Dich.
Mein herzliches Beileid und einen stillen Gruß schickt Dir
Silvie

Kati hat gesagt…

Liebe Helga,

auch wenn wir uns nicht kennen, möchte ich dir mein herzliches Beileid aussprechen und dir alle Kraft der Welt wünschen.

Lass dich ganz doll drücken.

LG
Kati

... das bin ich - Tanja ;o) hat gesagt…

Liebe Helga,
auch ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Kraft...und möchte dir mein Beileid hiermit ausdrücken.
LG Tanja

Sandy hat gesagt…

Liebe Helga,

von Herzen wünsche ich Dir viel Kraft und Energie für die bevor stehende Zeit.

Knuddel...

Liebe Grüße und bis bald.

Sandy

Tanja hat gesagt…

Liebe Helga,
auf diesem Wege mein aufrichtiges Beileid. Ganz liebe Gedanken und viel Kraft schicke ich dir auf diesem Weg...
Tanja

Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für dich war, bin ich immer noch.
Gib mir den Namen, den du mir immer gegeben hast.
Sprich mit mir, wie du es immer getan hast.
Gebrauche nicht eine andere Lebensweise.
Sei nicht feierlich oder traurig.
Lache weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Ich bin nicht weit weg,
ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.
(Fritz Reuter)

Anke hat gesagt…

Liebe Helga,

was für eine traurige Nachricht, es tut mir unendlich leid.

Ich wünsche Dir viel Mut und Kraft für die kommende Zeit und das Du einen Weg findest, diesen Schmerz zu verarbeiten.

Herzliche Grüße
von Anke

Mariann hat gesagt…

Liebe Helga,
aufrichtiges Beileid und ganz viel Kraft, für die kommende Zeit!

Drücke dich!

Liebe Grüsse
Maria